Große Chancen für den Mittelstand

 

Noch bleiben viele Optionen und Wege für Unternehmen im Mittelstand ungenutzt. Rund 96% der Gesamtumsätze im Mittelstand werden bisher noch auf klassischem Wege generiert. Die mittelständischen Handelsunternehmen sind über alle Branchen hinweg noch zaghaft in der aktiven Umsetzung digitaler Marktstrategien. Die KFW sieht ihren Einschätzungen nach den E-Commerce-Bereich des Mittelstandes noch in den Kinderschuhen. Das Potential um neue Kundengruppen und mehr Markt-Reichweite zu erzielen ist jedenfalls für die Mehrheit der Mittelstandsunternehmen sehr groß.

Ziel der bisherigen Vorreiter ist höheres Wachstum und Wettbewerbsvorteile gegenüber den Marktbegleitern. Vor allem den veränderten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden treibt den digitalen Wandel im Markt voran. Auch die Geschäftserwartungen wirken positiver als bei abwartenden Unternehmen. Wie so oft, die ersten 4% des Marktes haben sich digital engagiert und zählen damit eher zu den innovativen Handelsunternehmen.

 

Der daraus entstandene Nutzen wird auf vielen Ebenen sichtbar. Durch den zusätzlichen Vertriebskanal eröffnen sich für die Handelsunternehmen höhere Geschwindigkeit und Flexibilität in der aktiven Kundenbetreuung. Die Reduktion fixer Kosten und das Absenken von Lieferzeiten stellen die Kundenzufriedenheit sicher. Viele weitere Vorteile ermöglichen Umsätze, die auf herkömmlichen Wegen nicht zustande gekommen wären. Und das weit über regionale Grenzen Deutschlands hinaus.

Pin It on Pinterest

google76500fd040a1a490.html