Meetingkultur

Meeting-Kultur

Verstecktes Potential für bessere Wertschöpfung und gut angelegte Investitionen

Professioneller und effektiver Informationsaustausch in Meetings gehört zu den werttreibenden Einflussfaktoren eines jeden Unternehmens. Je größer ein Unternehmen ist, umso bedeutender wirkt sich der Umgang mit dem Faktor Zeit auf Betriebsergebnisse aus.

Um zu vermeiden dass Meetings und Besprechungen zu großen Zeitfressern werden ist es essentiell eine stimmige Meeting-Kultur aufzubauen, die effektiv wie auch wertschöpfend wirkt.

INHOUSE-TRAINING – Rahmenbedingungen

Eine von vielen Umfragen zum Thema „Meeting“ im deutschsprachigen D/A/CH Gebiet bei über 800 Führungspersonen in Unternehmen ergab ein sehr interessantes Ergebnis:

  • 71 % der befragten Teilnehmer sind der Meinung, dass Besprechungen und Meetings besser vorbereitet gehören.
  • 61 % wünschen eine bessere Aufbereitung der Besprechungsergebnisse.
  • 57 % machen unproduktive Meetings für Verzögerungen in Arbeitsabläufen verantwortlich, aufgrund fehlender Abstimmungen und Entscheidungen.
  • In Besprechungen sollten Aufgaben und die entsprechenden Verantwortlichkeiten geklärt werden. 52 % der Befragten bemängeln, dass genau dies nicht zufriedenstellend erfolgt.
  • 49 % sehen großes Optimierungspotenzial in den internen Kommunikations- und Informationsprozessen.
  • 46 % sind mit der Aufbereitung komplexer Informationen nicht zufrieden.
  • Online-Konferenzen werden immer beliebter. 45 % würden Online-Konferenzen gegenüber Vorort-Besprechungen vorziehen.
  • 33 % der befragten Personen verbringen täglich drei bis vier Stunden in Meetings.
  • 30 % der Meetings werden laut Umfrage als unproduktiv und sogar als überflüssig bewertet.

(Quelle – Mindjet)

Hier die Gretchenfrage zu Ihren Meetings:

Wie sieht es aktuell in Ihrem Unternehmen aus? Alles bestens, tatsächlich?

Möglicherweise gibt es den einen oder anderen Optimierungsbedarf, diesen zu identifizieren und in Zusammenarbeit mit den Betroffenen zu verbessern ermöglicht Ihnen wertvolle Zeit, Geld und Ressourcen anderweitig zu investieren.
Meetingkultur verbessern. Wie das konkret für Sie und Ihr Unternehmen aussehen kann, darüber können wir uns gerne konstruktiv in einem kostenfreien Analysegespräch wiederfinden.
Mit besten Grüßen aus München
Heinz Huppertz